65er Mustang Cabrio: neues Blech

Die Schweißarbeiten habe ich heute beendigt. Jetzt gehts an den Lack für den Unterboden.

thumb_PIC00961.JPG thumb_PIC00962.JPG thumb_PIC00963.JPG
thumb_PIC00964.JPG thumb_PIC00965.JPG thumb_PIC00966.JPG
thumb_PIC00967.JPG

65er Mustang Cabrio: der Spachtel ist ab!

1 Stunde Arbeit und 2 Inox-Flexscheiben und das zugespachtelte Seitenteil und Heck sind Geschichte! Ab Morgen wird geschweißt bis der Arzt kommt!

thumb_PIC00947.JPG thumb_PIC00948.JPG thumb_PIC00949.JPG
thumb_PIC00950.JPG

65er Mustang Cabrio: Sauber!

Bereits Montag war der Trockeneisstrahler da und hat mal wieder ganze Arbeit abgeliefert. Der Unterboden ist so sauber, dass man davon essen kann! Der große Vorteil am Trockeneisstrahlen ist die Schonung der originalen Grundierung, der Nachteil, dass Rost nicht mit entfernt wird. Leider sind nach der Reinigung doch noch einige Durchrostungen an Cabrio-typischen Stellen aufgetaucht (hinterer Radlauf vorne, Unterboden an den Wasserabläufen) die ich jetzt auch noch Schweißen muß.

thumb_PIC00941.JPG thumb_PIC00942.JPG thumb_PIC00943.JPG
thumb_PIC00944.JPG thumb_PIC00945.JPG thumb_PIC00946.JPG