1967 Mustang Convertible: krummer gehts nicht!

Das war so klar! Erst jetzt, nachdem Motor und Aufhängung rechts raus sind, sieht man erst wie krumm das gesamte Fahrzeug ist! Der Diagonal-Verzug in der Vertikalen liegt bei ca. 8cm!!! Das bedeutet erst einmal ein ausführlicher Besuch auf die Richtbank mit einigen Dehn-und Streckübungen, erst dann kann ich die verzogenen Blechteile im Motorraum ersetzen.

thumb_DSCF0607.jpg thumb_DSCF0608.jpg thumb_DSCF0609.jpg

Die Hebebühne hat eigentlich 4! Arme auf denen die Karosserie aufliegen sollte. In diesem Fall sinds nur noch 3!
thumb_DSCF0610.jpg

1967 Mustang Fastback: mehr Rost geht nicht!!

Diese Katastrophe auf Rädern wurde mir letztes Jahr zur Totaloperation übergeben, und ganz ehrlich? soviel Eisenoxid auf einen Haufen hab ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen! Die Bestandsaufnahme hat gezeigt, dass von der ursprünglichen Karosserie so gut wie nix übrigbleibt.

thumb_PIC02131.JPG thumb_PIC02132.JPG thumb_PIC02133.JPG
thumb_PIC02134.JPG thumb_PIC02135.JPG thumb_PIC02136.JPG
thumb_PIC02137.JPG thumb_PIC02138.JPG

Und ich hatte recht, es sind noch etwa 30% des alten Blechs zu retten (hoffentlich).
thumb_PIC02139.JPG thumb_PIC02140.JPG thumb_PIC02141.JPG
thumb_PIC02142.JPG thumb_PIC02143.JPG thumb_PIC02144.JPG
thumb_PIC02145.JPG

Nach dem Strahlen wiegt das Pony noch so ca. 80Kg!
thumb_DSCF0048.jpg thumb_DSCF0049.jpg thumb_DSCF0455.jpg
thumb_DSCF0456.jpg thumb_DSCF0457.jpg thumb_DSCF0458.jpg

Nachdem ich sogar die komplette Spritzwand ersetzen musste, sind es weniger als 30% alten Blechs.
thumb_DSCF0465.jpg thumb_DSCF0466.jpg thumb_DSCF0558.jpg
thumb_DSCF0559.jpg thumb_DSCF0560.jpg thumb_DSCF0561.jpg
thumb_DSCF0562.jpg thumb_DSCF0563.jpg

Die Spaltmaße stimmen wieder und nächste Woche ist er wieder vollständig!
thumb_DSCF0564.jpg thumb_DSCF0565.jpg thumb_DSCF0566.jpg
thumb_DSCF0567.jpg thumb_DSCF0568.jpg thumb_DSCF0569.jpg
thumb_DSCF0570.jpg thumb_DSCF0571.jpg